Hexenschuss und Ischias

Hexenschuss

Mit Hexenschuss sind Rückenschmerzen im unteren Rücken oder im unteren Rückenbereich gemeint. Aufstehen nach dem Sitzen und Liegen kann schwierig sein, sowie nach dem Bücken wieder kommen Es gibt viele Ideen zur Ursache.

  

Eine Theorie besagt, dass durch häufiges Biegen in einer Bandscheibe ein kleiner Schaden entstanden ist. Eine andere Ansicht ist, dass in der unteren Rückenmuskulatur Krämpfe aufgrund von Überlastung auftreten, z. B. kontinuierliche Muskelspannung aus einer ungünstigen Arbeitshaltung. Eine andere Theorie geht davon aus, dass die Beinlängendifferenz die Symptome verursacht. Für keine dieser Theorien wurden überzeugende Beweise gefunden. Hexenschuss verschwindet fast immer ohne Therapie innerhalb weniger Tage bis Wochen. Es ist wichtig, so schnell wie möglich sich zu bewegen. Manchmal helfen Schmerzmittel. Wenn die Symptome länger als 3 Wochen anhalten oder immer stärker werden, kann es ratsam sein, Experten zu suchen.

 

Ischias

Ischias ist ein stechender Schmerz aus dem unteren Rücken in ein Bein. Der Name kommt von einem dicken Nerv, dem Ischiasadikusnerv, der vom unteren Rücken über das Gesäß bis zum Hinterbein verläuft. Dieser Nerv ist manchmal durch eine Hernie, Muskelkrämpfe im Gesäß oder etwas anderes gefangen, das die Symptome verursachen kann. Ischias ist oft eine Erweiterung der Hexenschuss: Rückenschmerzen mit schießenden Beinschmerzen. Diese Beschwerden verschwinden oft von selbst. Es ist wichtig, darauf zu achten: Gefühlsverlust wie Taubheit im Kreuz oder am Knöchel / Fuß, Kraftverlust, wie er nicht mehr gut auf den Zehen oder Fersen laufen kann. In diesen Situationen sowie bei starken Schmerzen ist es ratsam, schnell Hilfe von Experten einzuholen.

  

Siehe auch die Artikel über:

- Ursachen für Rückenschmerzen

- Übung für Hexenschuss und Ischiasbeschwerden, wenn keine eindeutige Ursache vorliegt

- Behandlung von Rückenschmerzen

- Wegweiser für Rückenschmerzen.

 

Referenzen

Tulder MW van, Koes BW. Low back pain and sciatica. Clinical Evidence 2001;772-789.
McIntosh M, Hall H. Low back pain (acute). Clinical Evidence 2011.